Yahoo España Búsqueda web

  1. 37 resultados de búsqueda aproximadamente

  1. Sahr Senesie (* 20. Juni 1985 in Koindu) ist ein ehemaliger deutsch-sierra-leonischer Fußballspieler. Er ist der Halbbruder und Berater des deutschen Nationalspielers Antonio Rüdiger Karriere Vereine. Senesie ist sierra-leonischer Herkunft und wuchs in Berlin auf. Der ...

  2. Vida personal. Su padre, Matthias Rüdiger es afroalemán, mientras que su madre Lily es originaria de Sierra Leona.Además el exfutbolista Sahr Senesie es su medio hermano. [9] Rudiger es musulmán. [10] Se manifiesta frecuentemente en contra del racismo, lo hizo, de forma notable, al finalizar un partido frente al Tottenham Hotspur el 24 de febrero de 2020. [11]

  3. Antonio Rüdiger (født 3. mars 1993) er en tysk fotballspiller som spiller for den spanske klubben Real Madrid.. Rüdiger er av både tysk og sierra lionsk herkomst ved at hans far er etnisk tysker og hans mor fra Sierra Leone. Han er halvbroren til fotballspilleren Sahr Senesie

  4. Karriere Spielerlaufbahn. Wynton Rufer, Sohn eines Schweizers und einer Māori, wuchs in Neuseeland auf und begann, bei Wellington Diamond United Fußball zu spielen. Bald wurde er in die Neuseeländische Nationalmannschaft berufen, wo Talentspäher von Norwich City auf ihn aufmerksam wurden. Rufer wurde im Sommer 1981 nach England zu einem Trainingsspiel eingeladen und erhielt anschließend ...

  5. 3/3/1993 · Antonio Rüdiger, 29, from Germany Real Madrid, since 2022 Centre-Back Market value: €40.00m * Mar 3, 1993 in Berlin, Germany

  6. La Copa de Alemania (en alemán y oficialmente: DFB-Pokal) es una competición entre clubes del fútbol de Alemania.Es la segunda competición a nivel local de mayor relevancia junto a la Bundesliga.Es organizada por la Federación Alemana de Fútbol.. Desde 1985 la final se disputa en el Estadio Olímpico de la capital alemana, Berlín.El equipo campeón clasifica a la fase de grupos de la ...

  7. Leben. Fritz Walter begann seine Laufbahn 1965 bei der SG Hohensachsen aus einem kleinen Ortsteil von Weinheim, in dem damals auch der Alt-Bundestrainer Sepp Herberger wohnte. 1976 wechselte er zum FV 09 Weinheim, für den er bis zu seinem Wechsel zu Waldhof Mannheim im Jahr 1981 spielte. Mit Mannheim stieg er in die Fußball-Bundesliga auf, auch dank der 21 Treffer von Fritz Walter.